Autor-Archiv Lorenz Lehmann

Interaktive Komposition/Performance mit Live-Zeichnung und Elektronik

Vorwort

Im folgenden möchte ich einen Einblick in die künstlerische und technische Entwicklung meines Stückes „Warten auf die Nacht“ geben. Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert und wird so den Entwicklungsprozess dokumentieren.

Das Stück soll von einer Performerin und einer Zeichnerin ausgeführt werden.

 

Technischer Bericht

Setup

Auf der Bühne steht die Performerin. Der Beamer muss so positioniert werden, dass das Bild über die Performerin hinweg auf die Projektionsfläche geworfen wird. Es sollte kein Schattenwurf der Performerin entstehen.

Fig. 1: Technisches Setup.

Sound-Analyse

Fig. 2: Spektrale Analyse in Echtzeit.

Live generierte Soundsynthese

Fig 3: CSound-Modul

Live-Zeichnung

 Künstlerische Reflexion

 

Library „OM-LEAD“

Abstract:

Die Library „OM-LEAD“ ist eine Library für regelbasierte, computergenerierte Echtzeit-Komposition. Die Überlegungen und Ansätze in Joseph Brancifortes Text „FROM THE MACHINE: REALTIME ALGORITHMIC APPROACHES TO HARMONY AND ORCHESTRATION“ sind Ausgangspunkt für die Entwicklung.

Momentan umfasst die Library zwei Funktionen, die sowohl mit CommonLisp, als auch mit schon bestehenden Funktionen aus dem OM-Package geschrieben sind.

Zudem ist die Komposition im Umfang der zu kontollierenden Parametern, momentan auf die Harmonik und die Stimmführung begrenzt. 

Für die Zukunft möchte ich ebenfalls eine Funktion schreiben, welche mit den Parametern Metrik und Einsatzabstände, die Komposition auch auf zeitlicher Ebene erlaubt.

Entwicklung: Lorenz Lehmann

Betreuung und Beratung: Prof. Dr. Marlon Schumacher

Mein herzlicher Dank für die freundliche Unterstützung gilt Joseph Branciforte und 

Prof. Dr. Marlon Schumacher.

weiterlesen

Seiten: 1 2 3 4