Komponieren in 8 Kanälen mit Open Music

Komponieren in 8 Kanälen mit Open Music

Dritte Iteration

Die dritte Iteration des Patches arbeitet an der Verräumlichung des Stücks durch 8 Lautsprecher. Die Lautsprecher werden in 3D-Formation platziert.


Um das Stück von zwei auf acht Kanäle umzuwandeln, musste ich mehrere Patches hinzufügen, die auf unterschiedliche Weise an der Verräumlichung arbeiten. Folgendes wurde gemacht:
1. Der erste Patch wurde auf einen Kanal heruntergemischt, und ein Trimm-, Wiederholungs- und Filterprozess wurde hinzugefügt. Das Ergebnis ist eine Datei mit acht Kanälen, in der sich der Ton von Kanal eins bis acht bewegt.

Der Hauptpatch, Iteration 3


2. Der zweite Patch wurde zurückgebracht und ebenfalls heruntergemischt. Ein Patch mit Filterung (Phaser, Tremolo), Wiederholungs- und Mischprozessen wurde hinzugefügt, wodurch der Sound auf acht Kanäle erweitert wurde. Dies führt zu einem zerschnittenen Klang, der zwischen den Kanälen aufgeteilt wird.
3. Der dritte Patch wird ebenfalls heruntergemischt und durch denselben Patch wie Patch zwei geroutet, aber angepasst, um die Klangqualität und -länge besser anzupassen.

Patch 2
Patch 3

Hier ist das Endergebnis:

Vielen Dank fürs Lesen. Ich hoffe, Sie fanden den Artikel hilfreich. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir bitte auf veronika.reutz (at) outlook.com.

Seiten: 1 2 3

Über den Autor

Veronika Reutz editor